Vogelspinnen Forum


Avicularia versicolor spiderling

Chris schrieb am 23.01.2006 um 16:59 Uhr:
Hallo,
hat jemand erfahrung mit a. versicolor spiderlingen?

Hab mir vorgestern eine kleine a. versicolor (müsste so die 2 haut sein) gekauft da meine kleine psalmopoeus pulcher leider in ihrer 4 häutung hängen geblieben ist, mit allen beinen, dann nach 2 tagen hat sie sich net mehr bewegt -> TOT! :-( :-(
Naja da war der frusst natürlich groß und da ich eine kleine vogelspinne haben wollte habe ich mir dann die a. v. gekauft!
War natürlich total happy bis mir stephen dann saget das es wohl die avis mit der größten ausfallquote seien! OHA das is hart! Natürlich will ich nix falsch machen! Stephen meinte, das es schwierig sei die luftfeuchtigkeit perfekt auszuwählen - nicht zu hoch nicht zu niedrig und die temperatur eher etwas wärmer (denke mal so 24-27 °C) is damit gemeint! Ok so weit so gut! ber langsam mache ich mir sorgen (ich weis ich weis die müssen sich erst eingewöhnen) aber sie sitzt jetzt schon seit ich sie in die (kleine) heimchenbox gesetzt habe auf ein und der selben stelle! hab gelesen das diese art recht aktiv sei und schon nach kurzer zeit ihre wöhnröhre spinnt! aber nix sie sitzt nur da auf ihrem blatt und rührt sich keinen schritt! ich glaube wenn mir noch ein spiederling kaputt geht dann ....... HEUL HEUL!!!

Naja wäre cool wenn ihr mir ein paar tipps geben könntet und mal sagen könntet wie ihr die großzieht und ob die sterberate wirklich so hoch sei! > Einfach mal alles schreiben!

Schon mal danke im voraus,
Chris
Grimi schrieb am 23.01.2006 um 17:47 Uhr:
Hi.

Bei Avicularia Spiderlingen ist das immer so ne Sache mit der LF. Zu hohe LF und Stauluft vertragen die Kleinen gar nicht.

Am Besten du liest dir mal durch, was der Micha in diesem Thread geschrieben hat.

http://www.arachnophilia.de/forum/viewtopic.php?t=6261

Außerdem ist das Buch von Boris F. Striffler "Die Martinique Bamvogelspinne - Avicularia versicolor" sehr empfehlenswert.

Gruß, Damian
john schrieb am 23.01.2006 um 21:22 Uhr:
hoi,

also...meine erste vogelspinne war auch ein versi sling und der ist mir auch nach 2 tagen schon wieder eingegangen-(war aber meine schuld und da hab ich mir vorgenommen mich mal lieber über diese tiere zu informieren,sodass das nich nochmal passiert)
und das hab ich dann auch gemacht...bis jetzt...
momentan halte ich wieder 2 versi spiderlinge-und denen geht es prächtig!Beide fressen wie scheunendrescher,sind sehr aktiv und werden sich i kürze,denk ich mal wieder häuten!!!
ich halte sie tagsüber bei ca.23 C° und nachts bei ca.19-20 C°.
halte eigentlich fast alle meine spinnen bei diesen temp.-außer natürlich die,die es lieber etwas wärmer haben,aber so im durchschnitt bei 23 C°.dazu hab ich sie in einem 40x40x50 terri stehen und besprühe den bodengrund(leich) und das netz der beiden alle 2 tage.
und mehr kann ich auch nich dazu sagen,da ich sie auch erst ein paar monate hab.
aber bis jetzt hats so saugut geklappt und ich denke ich werde an den haltungsbedingungen nix ändern.

falls es was neues gibt,wirst du es hier finden...hoffe ich konnte dir etwas helfen mfg john..
Chris schrieb am 23.01.2006 um 22:26 Uhr:
Heidiho,
cool danke schon mal für die tipps (john, grimi)!
Da siehst man aber mal wieder das es 1000 verschiedene meinungen über die aufzucht von versi slings gibt!
Die einen sagen eher warm und net so feucht, die andern eher kühl (23-24°C) und feucht, wiederum andere kühl und trocken.....u.s.w.
mmmmmh das is jetzt schlecht bei allen gedeien sie prächtig jetzt müsste ich 5 avis versi haben und alles testen!
Naja aber freue mich weite über jeden tipp
gruß chris
Gerit schrieb am 24.01.2006 um 08:13 Uhr:
Also ich habe meine avi auch als spiderling bekomm und habe sie normal in raumtemperatur hoch gezogen habe dafür gesorgt das sie immer feuchten boden hat und die Versi ist ja auch sehr schnell am wachsen also denke mal nicht das es so schwer sein sollte sie durchzubekomm mach es nur net zufeucht und dann geht das schon immer viel füttern und dann hast du auch jedne Monat ne häutung so war es bei mir zumindest die A.mettalica ist da schon schwerer hochzuziehen
Chris schrieb am 24.01.2006 um 13:29 Uhr:
Hi,
mmmmhhh also ich wunder mich schon ein bissl denn sie bewegt sich zwar und sie spinnt auch schon ein bissl aber net so stark wie ich immer angenommen habe also kurz sie is das genaue gegenteil von meiner leider verstorbenen p. pulcher denn die hat die ganze heimchenbox versponnen! Und fressen tut sie auch net wirklich so wie sie sollte; ob sie sich häuten will?? aber dann hätte sie doch mehr gesponnen oder?? naja ich schau mal was passiert!
Aber danke schon mal für die antworten!
gruß chris
Axo kennt jemand einen vogelspinnenzüchter aus hessen??? Meiner (von dem ich die meisten spinnen habe kommt nämlich aus Bad Kreuznach) da muss ich immer so weit fahren! vielleicht kennt den ja jemand! Fam. Schramm heisen die! Bin sehr, sehr zufrieden! Schöne tiere - sehr günstig!
Möchte aber nix genauer angeben wegen rechten und so!
Marcus schrieb am 10.01.2007 um 15:00 Uhr:
Hallöchen.

Mach dir mal keine sorgen.
Ich habe ne mittelgroße Versi und die hat erst nach 2 Wochen langsam angefangen zu spinnen.

Und meine versi bewegt sich nichw irklich viel. Sie sitzt meist nur in ihrer Röhre und fressen tut se och nich. Aber ihr gehts pudelwohl und hat sich vor ca 3 wochen gehäutet.

Ich halte sie bei Zimmertemperatur und das klappt bei all meinen Spinnen.

Die versi is ne tolle Spinne und gar nich schwieerig zu halten finde ich. Ein bissl wärme und ein wenig sprühen im Terri riecht aus. Bei mir zumindest :)

Gruß Marcus
Grimi schrieb am 10.01.2007 um 20:31 Uhr:
Hi Marcus,

nach fast einem Jahr dürfte sich das Problem gelöst haben! ;-)

Gruß, Damian
Marcus schrieb am 10.01.2007 um 20:41 Uhr:
Maja man muss doch den Thread mal wieder aufleben lassen.
Sonst wird es ja langweilig.

Grins
Leon schrieb am 20.07.2018 um 23:23 Uhr:
Habe eine visicolor und sie hat sich bis jetzt 3 mal gehäutet und will mal versuchen sie auf die Hand zu bekommen aber sie wird dreckt aggressiv also dreckt im Kampf Stellung man hat auch keine Chance weil sie nur im Netz ist kann man das irgend wie bekommen das man das Schaft sie auf die Hand zu bekommen ohne das sie abhaut und noch ne frage wenn sie ausgewachsen ist wird sie dann ruhiger ???
Leon schrieb am 21.07.2018 um 00:10 Uhr:
Habe eine visicolor und sie hat sich bis jetzt 3 mal gehäutet und will mal versuchen sie auf die Hand zu bekommen aber sie wird dreckt aggressiv also dreckt im Kampf Stellung man hat auch keine Chance weil sie nur im Netz ist kann man das irgend wie bekommen das man das Schaft sie auf die Hand zu bekommen ohne das sie abhaut und noch ne frage wenn sie ausgewachsen ist wird sie dann ruhiger ???


Eine neue Antwort hinzufügen

Name:
E-Mail:
Homepage:
Text:
 
Bitte das folgende Feld nicht verändern!
Captcha:
 

Bitte gib den oben abgebildeten Zahlencode in das Feld "Code" ein.
Code:
Infopages