Vogelspinnen Forum


Grammostola Rosea Luftfeuchtigkeit

Shapy schrieb am 25.06.2008 um 21:06 Uhr:
Hallo,
ich habe meine Rote Chile nun seit 6 Jahren und habe gestern mein Terrarium mal wieder umgestaltet und mir auch gleich ein luftfeutigkeitsspender geholt.

den in den Büchern welche ich besitze steht das diese Spinnen 80-90 % luftfeuchtigkeit brauchen.

jetz hab ich diese gerät nur einmal eingeschaltet und das terrarium ein wenig "eingenebelt"

seit nen paar stunden klebt die spinne an der decke und hat sozusage ne "leichenstarre"

lügen diese Bücher und verträgt sie diese luftfeuchtigkeit wirklich nicht, den was anderes kann es garnicht sein.

hab das terrarium mal komplett aufgemacht das sich die Luftfeuchtigkeit/temperatur (bissl schwül) wieder dem zimmer an passen kann.

danke schonmal
Grimi schrieb am 26.06.2008 um 07:06 Uhr:
Hallo Shapy.

Ich weiß nicht welche Bücher du hast, aber eine G. rosea braucht keine 80-90% RLF! 50-60% sind Werte an denen du dich eher orientieren solltest.
Dazu einfach den Wassernapf ab und zu mal überlaufen lassen oder einen kleinen Teil des Terrariums feucht halten.

Diese Nebler brauchen Vogelspinnen auch nicht!

Gruß, Damian
sissi schrieb am 23.09.2008 um 14:25 Uhr:
hallo habe eine rosea und bei mir imm terrayum grig ich einfach die luftfeuchtigkeit micht runter was kann ich tun
kb schrieb am 24.09.2008 um 19:20 Uhr:
hi sissi

was hast du denn in deinem terri so drin,(erde, moos,wasserschale???)

und wie groß ist den dein terri

mfg kb
sissi schrieb am 27.09.2008 um 19:18 Uhr:
Habe Humosboden eine wasserschale und mein terrayum ist 25 mal 25 mal 25 mgross
kb schrieb am 27.09.2008 um 21:48 Uhr:
hi sissi

und wie hoch ist die temp

du kannst zb wenn die temp nicht schon zu hoch ist die temp erhöhen

was du auf alle fälle machen kannst ist vorerst mal die wasserschale raus nehmen

das bringt auch schon etwas

wie oft bewässerst du das terri und wieviel
wasser tust du rein

mfg kb
torsten schrieb am 14.10.2008 um 14:28 Uhr:
@ shapy

Hi.

1. reicht eine LF von 50 - 70 generell aus für eine Rosea.

2. solltest du als Bodengrund Blumenerde oder Walderde benutzen, alles andere ist schrott und geldmacherei.

3. Temperatur um die 25 - 27 am Tag und 21 - 23 in der Nacht reichen

@ sissi

Huhu.

Du solltest als Bodengrund Blumenerde oder Walderde benutzen, alles andere ist schrott und geldmacherei.

Wenn du die Erde dann austrocknen lässt und nur einmal die Woche oder alle zwei Wochen das Trinkgefäß etwas überlaufen lässt, sollte es ok sein. :)

www.kummer-sorgen-forum.de
MIRI schrieb am 13.06.2019 um 18:45 Uhr:
Brauche dringend Hilfe.
Meine Spinne (Gramostola) ist leider nicht mehr die jüngste schon stolze 20 Jahre alt.
Nun will sie sich häuten liegt aber auf dem Bauch und regt sich seit ein paar tagen nicht mehr. Habe befürchtet das sie gestorben ist, habe mit einem Pinsel ihr Beinchen berührt und sie haben sich bewegt.
Ich habe Sorge das sie nicht aus ihrer alten Haut kommt und daran vll stirbt, soll ich ihr helfen?
Eigentlich steht überall mann soll sie beim häuten bloß nicht stören. Bin so im Zwiespalt, bei der letzten Häutung hatte sie schon Problem und sie hat ein Bein abgeworfen.
Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Liebe Grüße


Eine neue Antwort hinzufügen

Name:
E-Mail:
Homepage:
Text:
 
Bitte das folgende Feld nicht verändern!
Captcha:
 

Bitte gib den oben abgebildeten Zahlencode in das Feld "Code" ein.
Code:
Infopages